Wörter leuchten - gelebt und erfahren

sabine schoeck gartenbanner

Gelebt und erfahren

Wörter leuchten - dieses Werkbuch der Gedichte von Sabine Schöck ist ein Bogen von Lebensgefühlen und Eindrücken, der sich über mehr als 65 Jahre erstreckt. Ihre lebensnahen Texte nehmen uns mit hinein in ihre Erfahrungen und Reflexionen, die sich vom eher beschaulich-traditionellen Landleben zu ihren heutigen vielseitigen wirtschaftlichen, kulturellen und sozialen Aufgabenstellungen erstrecken.

Mit 14 Jahren begann sie zu schreiben, mit 80 schreibt sie immer noch. Die Liebe, ihre Gedanken poetisch auszudrücken, leuchtet aus ihren Gedichten. Aufgereiht am im Buch visualisierten Lebensfaden, gliedert sich ihr Werkbuch in vier Lebensabschnitte:

aufbrechen

erfahren

einbringen

weitergeben

In der vierten Phase lebt Sabine Schöck jetzt – und gibt uns eindrücklich und bewegend weiter, was sie gelebt und erfahren hat.

Ein Buch zum Lesen und Vorlesen, visuell bereichert durch ausgewählte Werke der Malerin Christel Holl. Ihre Bilder haben bewusst keinen direkten thematischen Bezug zu den Gedichten, sondern untermalen in Form und Farbe unsere Gedanken und Gefühle, die beim Lesen oder Vorlesen wie Gedichte aufsteigen.

Wörter leuchten – ein Werkbuch, das uns viel geben kann und uns zum Weiterlesen einlädt.

Günther Maier-Gerber, Herausgeber